Wirtschaft hilft Schule Logo

Der Unterricht kann weitergehen!

Mit erprobten Apps und Programmen einfach
das Klassenzimmer ins Internet holen.

Liebe Lehrerin, lieber Lehrer!

 

In unseren Unternehmen nützen wir schon lange erfolgreich Webkonferenzen, um unsere Kunden flexibel und persönlich betreuen zu können. Dieses Wissen und unsere Erfahrung möchten wir nun gerne mit Ihnen teilen, damit auch Sie unter den aktuellen Umständen Ihre SchülerInnen weiterhin bestmöglich betreuen können.

Wir denken dabei besonders an die vielen jungen Menschen, die Sie möglicherweise gerade auf die Zentralmatura vorbereiten möchten und die nun wie Sie viele Fragezeichen sehen.

Auf dieser Webseite finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie Sie rasch und einfach Videokonferenzen aufsetzen und durchführen können. So kann der Unterricht in anderer Form weitergehen.

 

Das Schöne ist: Sie können gleich damit starten.

 

Folgen Sie unseren Anleitungen und setzen Sie Ihr erstes virtuelles Klassenzimmer auf. Diese Anleitungen sind so gestaltet, dass Sie das auch ohne fortgeschrittene Computerkenntnisse schaffen werden.

Wir glauben daran, dass wir in Österreich gut darin sind, gemeinsam Ausnahmesituationen kreativ zu meistern. Diese Webseite ist unser Beitrag dazu – und wir hoffen, dass wir damit wertvolle Zeit überbrücken können, bis für Sie nachhaltige Lösungen zur Verfügung stehen.  

Erste Schritte

 

Unterhalb finden Sie vier erprobte Anbieter, wobei wir keinen besonders empfehlen möchten. Probieren Sie einfach alle Services aus und entscheiden Sie sich für das, mit dem Sie sich am wohlsten fühlen. Alle erfüllen folgende Kriterien:

25-50 SchülerInnen

Theoretisch sogar bis 100 TeilnehmerInnen möglich

Stabile Übertragung

mit End-To-End-Verschlüsselung, auch mit niedriger Bandbreite

Bildschirmfreigabe

Möglichkeit, den SchülerInnen Präsentationen oder Inhalte vom eigenen Bildschirm zu zeigen

Einfache Einladung

SchülerInnen können via Webbrowser, Smartphone-App oder sogar Telefonleitung (auch ohne Internet – bei Zoom und WebEx auch in der kostenfreien Version möglich!) teilnehmen

Zoom

In der kostenfreien Version sind Sitzungen auf 40 Minuten Länge beschränkt!

WebEx

In der kostenfreien Version sind Sitzungen zeitlich unbeschränkt!

Teams

Microsoft Teams ist kostenfrei in Office 365 enthalten und eventuell schon auf Ihrem Gerät installiert!

Meets

Google Meets ist kostenfrei in der G-Suite enthalten und eventuell bereits an Ihrer Schule im Einsatz.

"Lehrer und Lehrerinnen sollen ihre Schüler und Schülerinnen begleiten und abermals sage ich dazu, gibt es gute, erprobte und in der heutigen Zeit auch häufig praktizierte Kommunikationskanäle, (...) hier kann man viel, günstig, digital und schnell kommunizieren."

Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann
Bundesminister für Bildung, Wissenschaft & Forschung

Sie haben Ideen, wie man LehrerInnen noch besser unterstützen könnte?

Mehr erfahren über uns